TuS Hellersdorf 88

Abteilung Turnen/Sportakrobatik

Unsere Abteilung

Unsere Abteilung

Abteilung Turnen / Sportakrobatik Trainingsmöglichkeiten für Groß und Klein, Jung...

Unsere Übungsleiter

Unsere Übungsleiter

Erfahrene und geschulte Übungsleiter vermitteln Inhalte...

Leistungssport

Leistungssport

Unsere Erfolge sind das Aushängeschild der Abteilung.

Unsere Turnhalle

Unsere Turnhalle

Unsere umfänglich eingerichtete Turnhalle bietet Beste Bedingungen für das...

Vorschulturnen

Vorschulturnen

Bereits ab 4 Jahren können Vorschulkinder bei uns turnen. Früh übt sich, wer ein Meister werden...

{mosmap widht='300'|height='200'|sv='none'|zoom='13' }

Buckower Ring 70, 12623 Berlin

 

Platz 2 !!, 5 und 8 im Finale der DSAB-Bestenermittlung

IMG 5975

Unsere neuen Sternchen heißen Emil und Lilli. Das "kleine" Mixpaar konnte im Finale der DSAB-Bestenermittlung mit einer sehr gut vorgetragenen Übung Platz 2 erkämpfen. Unsere große Mannschaft konnte miterleben, wie die Beiden mit ihrer Übung nach der Musik "Eine Insel mit zwei Bergen" das Publikum an beiden Tagen begeisterten und somit verdient die Silbermedaille erhielten.

Ebenfalls im Finale standen das "große" Mixpaar mit Luisa und Filip sowie das Damenpaar mit Sarah und Hermine. Den Schwung des 3. Platzes bei der Mannschaftsmeisterschaft im Rücken gelang es beiden mit viel Ausstrahlung und ansprechenden Elementen zu überzeugen. Am Ende gelang dem Mixpaar zu Platz 5 und für dem Damenpaar zu Platz 8 zu erturnen.

 

Choreographisch ansprechend turnten Filip und Luisa ihre "Michael Jackson" - Choreographie. Das bereits ermüdete Publikum wurde plötzlich hellwach und klatsche den Rhythmus mit. Das viele Lob, welches uns von anderen Trainern und auch von der Konkurrenz erreichte bestärkt uns, dass wir auf dem richtigem Weg sind.

Sarah und Hermine sahen in ihren neuen Anzügen nicht nur toll aus, sondern zeigten ihr Ausdrucksstärke auch mit ihrer Übung. Die kleinen Veränderungen im Vergleich zum letzten Wettkampf zahlten sich aus und so erreichten sie das Finale. Auf den erreichten 8. Platz sind wir sehr stolz, haben es doch nur Starter des TuS Hellersdorf aus Berlin ins Finale geschafft.

Unsere mitgereiste Damengruppe Elisabeth, Lea und Felicia erwischte leider keinen guten Tag. Alle 3 könnten deutlich besser sein. Auch wenn das ausgegebenen Ziel darin bestand Wettkampferfahrung zu sammeln, können und sollten wir mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Ein Training auf dem Niveau muss sich auch in besseren Ergebnissen ausdrücken. Wir hoffen, dass die Motivation dennoch weiterhin hoch ist und nutzen die kommende Trainingszeit sicherlich um an den richtigen Dingen zu arbeiten.

Für Marlene und Lauri war es der erste große Wettkampf. Bei der DSAB-Bestenermittlung treffen die Besten Nachwuchssportakrobaten Deutschlands aufeinander. In diesem anspruchsvollen Feld konnten beide mit ihrer Übung nicht punkten. Sie turnten ihre Übung ordentlich durch und leisteten sich keine groben Schnitzer. Doch was in Berlin noch zu einer vorderen Platzierung gereicht, gehörte bei diesem Wettkampf eben nicht zu einem besseren Ergebnis. Auch diese beiden sind sicher eine wichtige Erfahrung reicher und wie bereits im Wettkampfverlauf zu bemerken - hoch motiviert eine neue Choreographie und verbesserte Elemente zu erlenen.

Wir sind sehr stolz auf die Erreichten Leistungen. Unsere Sportler haben sich gut präsentiert und der TuS Hellersdorf wird sicherlich in positiver Erinnerung bleiben. Wir haben wieder einige Hausaufgaben mitgenommen und sicherlich werden alle Beteiligten hart daran arbeiten es noch besser zu machen.

Auch auf Kampfrichterseite konnten unsere Kampfrichterinnen Clara-Marie und Melissa mit ihrer Wertungsleistung punkten. Sie fügten sich in die Kampfgerichte anstandslos ein und verhalfen somit den positiven Eindruck zu verstärken. Wir bedanken uns für das großartige Engagement.

Zum Schluss und doch ein Gewichtiger Punkt möchte ich den mitgereisten Eltern danken. Durch ihren unermüdlichen Einsatz beim Essen kochen, Gemüse schneiden, Betten bauen, Kinder trösten, Autos fahren, Wertungen mitschreiben, Ratschläge geben und die vielen netten Gespräche am Rande haben sie den Kindern ein wundervolles Wochenende ermöglicht. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und somit gebührt auch ihnen ein Teil des Erfolges.

A. Schatz
Abteilungsleiter

 

IMG 5993

Wir möchten uns herzlich bei Heike Lindenhahn bedanken, welche in liebevoller Kleinarbeit das Wandgemälde im Foyer gestaltete. Ein echtes Highlight in unserer Turnhalle.

06 Lindenhahn001 Möchten Sie uns ebenfalls finanziell oder materiell unterstützen, so wenden sie sich bitte an unseren Abteilungsleiter Hr. Schatz.

{mosmap widht='200'|height='300'|sv='none'|zoom='13'}

Buckower Ring 70, 12623 Berlin

 

TuS Hellersdorf 88 e.V.
Abteilung Turnen/Sportakrobatik
Buckower Ring 70,
12683 Berlin

Telefon:
030-99278883
tgl: 15-20 Uhr

 

Copyright © 2014-16
Alle Rechte vorbehalten.